Freenas 11.1: integrierten OpenVPN-Client nutzen

Seit einiger Zeit benutze ich zwei FreeNAS-Boxen an zwei Standorten, um meine Daten mittels ZFS-Snapshots und Replication zu sichern. Diese Verbindung soll zusätzlich mittels OpenVPN abgesichert werden. Die Idee: an beiden Standorten jeweils ein Raspberry Pi, die miteinander über OpenVPN verbunden sind, dazu entsprechenden statische Routen, damit sich die beiden

Weiterlesen >>

Apple: iOS 11.4 veröffentlicht

Apple hat iOS 11.4 veröffentlicht, und damit neue Funktionen eingeführt. Dies betrifft vor allem HomePod-Nutzer, aber auch iMessage wurde verbessert. Apple liefert damit Funktionen, die bereits bei der Vorstellung von iOS 11 angekündigt wurden. Gerade Apples „smarte“ Lautsprecher, die HomePods, profitieren, da jetzt auch Stereo mit einem Paar der Geräte

Weiterlesen >>

Nginx: IP-Adresse nicht in Log-Files speichern

Wer aus Datenschutzgründen – DSGVO ist das Stichwort – möglichst wenige Daten speichern will, kann ein entsprechendes Logfile-Format definieren. Damit werden sowohl IPv4- als auch IPv6-Adressen anonymisiert. Für die Error-Logs lässt sich leider kein neues Format definieren – hier kann man jedoch auch bei ausreichend kurzer Speicherfrist ein berechtigtes Interesse

Weiterlesen >>

NodeMCU ESP8266: Feinstaubwerte selbst messen

Das Projekt „Luftdaten.info“ sammelt Feinstaub-Messwerte auf Basis von privaten Mess-Stationen, die von engagierten Nutzern betrieben werden. Ich habe eine solche Station auf dem Balkon eingerichtet. Die Einzelteile können entweder mit entsprechender Wartezeit über AliExpress bestellt werden (die Einzellieferungen liegen unter der Zollgrenze und werden mit der Deutschen Post zugestellt) oder

Weiterlesen >>
RASPBERRY PI 3 MODEL B+ (Bild: Raspberry Foundation)

Raspberry Pi 3B+: Gigabit-LAN und 200 MHz mehr Takt

Die Raspberry Foundation hat eine Überarbeitung des Raspberry 3 vorgestellt: das Modell 3B+. Mehr Takt und bessere Netzwerk-Anbindung sind die wesentlichen Merkmale. Das Format ist das selbe geblieben, bestehende Projekte mit einem Raspberry Pi können einfach auf das neue Modell geupgraded werden – sofern der Takt, der beim neuen Modell

Weiterlesen >>
Congstar bald mit LTE?

Congstar LTE: bis 50 MBit/s im Telekom-Netz

Wie teltarif.de mit Bezug auf die Freenet Bilanz-Pressekonferenz berichtet, wird es Congstar ab dem 06.03. möglich sein, LTE im Netz der Telekom anzubieten. Bisher war die LTE-Nutzung nur in alten Verträgen möglich, die sich nach wie vor ins Telekom-LTE-Netz Einbuchen – wenn auch gedrosselt auf 7,2 MBit/s. Ein entsprechender 9-Cent-Tarif,

Weiterlesen >>