Luftfeuchte-Sensor mit Photovoltaik & Akku betreiben

Wer einen Luftfeuchte-Sensor einsetzt, ist erst einmal davon abhängig, dass eine Steckdose in der Nähe ist. Das lässt sich mit einer Solarzelle und einem Akku als Puffer umgehen. Grundlegend sollte man bereits einen funktionierenden Luftdaten-Sensor haben – dadurch vermeidet man schon mal eine Fehlerquelle, auch wenn in diesem Beitrag der Feinstaub-Sensor nicht am ESP8266-Modul angeschlossen …

Luftfeuchte-Sensor mit Photovoltaik & Akku betreiben Read More »

Wireguard: Peer-IP-Check

Wer Wireguard mit Peers benutzt, deren IP-Adresse sich ändert (z.B. weil sie an einem privaten DSL-Anschluss sind), muss regelmäßig die IP-Adresse überprüfen. Wireguard selbst macht nur beim Starten der Schnittstelle eine DNS-Auflösung um die aktuelle IP-Adresse des Peers zu bekommen. Wenn sich aber z.B. die Adresse des Servers ändert, schlägt die Verbindung irgendwann fehl. Zum …

Wireguard: Peer-IP-Check Read More »

Xiaomi Redmi Note 5 Pro: VoLTE mit Android 9.0

Grundsätzlich sollten alle o2-Kunden (auch von anderen Anbietern wie Drillisch) VoLTE nutzen können. Bisher hat dies auf meinem Redmi Note 5 Pro („whyred“) nicht geklappt, mit HavocOS 2.1 (Android 9.0) klappt dies nun: HavocOS ist ein Custom-ROM, welches auf ASOP Android 9.0 basiert und von Google Pixel „inspiriert“ ist. Damit es installiert werden kann, muss …

Xiaomi Redmi Note 5 Pro: VoLTE mit Android 9.0 Read More »

Vodafone Callya: Aufladen per Banküberweisung

Wer eine Vodafone Callya Prepaid-Karte nutzt, wird früher oder später über die doch eingeschränkten Auflademöglichkeiten stolpern. Per Banküberweisung kann man jedoch einfach aufladen, ohne den Service von Klarna („Sofortüberweisung“), Paypal oder eine Kreditkarte nutzen zu müssen. Klarna ist zwar bisher ohne irgendwelche Skandale ausgekommen, zum Teil verbieten es aber die Banken, die Zugangsdaten zum Online-Banking …

Vodafone Callya: Aufladen per Banküberweisung Read More »

Warum WordPress-Sicherheit wichtig ist

Wer einen kleinen Blog betreibt, mag sich vielleicht denken, dass ein sicheres Passwort oder 2-Faktor-Authentifizierung nicht so wichtig sind. Das ist jedoch ein Trugschluss: auch ein Blog wenig nur ein paar Dutzend Zugriffen am Tag steht ausreichend im Fokus der „Hacker“, dass es pro Tag mehrere Login-Versuche täglich gibt. Mittels eines fail2ban-Plugins (ich verwende https://wp-fail2ban.com/) …

Warum WordPress-Sicherheit wichtig ist Read More »

FreeNAS: SMB/CIFS Auflistung beschleunigen

Wer mit FreeNAS eine Windows-Freigabe eingerichtet hat, kann die Zeit, die das Auflisten der Dateien in einem Ordner benötigt, deutlich verkürzen. Dafür müssen einige Parameter an Samba übergeben werden. Dies lässt sich einfach über die Oberfläche realisieren, indem „Auxiliary Parameter“ für den SMB-Service hinterlegt werden. Das Auflisten von Verzeichnissen und Dateien ist nach den Änderungen …

FreeNAS: SMB/CIFS Auflistung beschleunigen Read More »

Xiaomi MIUI Werbung entfernen

In den aktuellen Android-Oberflächen von Xiaomi gibt es „Empfehlungen“, die nichts anderes als Werbung – zum Glück lassen sie sich abschalten, was in diesem Beitrag kurz beschrieben werden soll. Xiaomi gibt sich Mühe, dass die Anzeigen bzw. Empfehlungen zwar deaktiviert werden können, macht es dem User aber nicht zu leicht. Zumindest ist das noch der …

Xiaomi MIUI Werbung entfernen Read More »

FreeNAS 11.2: neues Webinterface & neue Funktionen

Nachdem FreeNAS 10 „Corral“ ein erster – schnell scheiternder – Versuch war, eine neue Benutzeroberfläche einzuführen, gibt es jetzt mit FreeNAS 11.2 ein neues, AngularJS basiertes UI. Dieses ist auch mobil optimiert. Abgesehen vom Webinterface, gibt es für FreeNAS 11.2 eine Reihe von Neuerungen, die die bisherige Entwicklung logisch fortführen und erweitern. Die wichtigsten Änderungen: …

FreeNAS 11.2: neues Webinterface & neue Funktionen Read More »

Supervectoring: Erfahrungen nach 10 Tagen

Nachdem die Telekom an meinem Standort als schnellstes Angebot Supervectoring 35b bereit stellt, habe ich den entsprechenden MagentaZuhause XL gebucht.  Die Bereitstellung ausgehend von einem regulären Vectoring-Anschluss (100/40 MBit/s) war vollkommen problemlos: am angekündigten Umstellungstag war das Internet für ca. 15 Minuten weg, danach hat die Fritz!Box 7590 sich neu synchronisiert und seitdem ohne Reconnects …

Supervectoring: Erfahrungen nach 10 Tagen Read More »

Freenas 11.1: integrierten OpenVPN-Client nutzen

Seit einiger Zeit benutze ich zwei FreeNAS-Boxen an zwei Standorten, um meine Daten mittels ZFS-Snapshots und Replication zu sichern. Diese Verbindung soll zusätzlich mittels OpenVPN abgesichert werden. Die Idee: an beiden Standorten jeweils ein Raspberry Pi, die miteinander über OpenVPN verbunden sind, dazu entsprechenden statische Routen, damit sich die beiden FreeNAS-Boxen erreichen können. Grundlage dafür …

Freenas 11.1: integrierten OpenVPN-Client nutzen Read More »

de_DEDeutsch
Nach oben blättern