Schlagwort: Freenas

FreeNAS 9.1.0 BETA erschienen

Das FreeNAS-Team hat eine neue BETA-Version der kostenlosen NAS-Software auf FreeBSD-Basis veröffentlicht, FreeNAS 9.1.0-BETA. Diese Version basiert auf FreeBSD 9.1.0-STABLE und bringt verschiedene Neuerungen, unter anderem das das Plugin-Jail nicht mehr separat heruntergeladen werden muss. Weitere Verbesserungen: Verbesserungen am ZFS-Dateisystem (TRIM-Support, feature flags, etc.) Verbessertes Plugin-Jail-System, welches jetzt mehrere Plugin-Jails

Weiterlesen >>

FreeNAS 8.3.1 RELEASE steht zum Download bereit

Zwar ist es noch nicht auf der Projektseite freenas.org angekündigt, auf dem Sourceforge-Account des FreeNAS-Projekts steht die finale Version FreeNAS 8.3.1 jedoch schon zum Download bereit. Die wesentliche Änderung ist die Unterstützung von Verschlüsselung, welche jedoch nur mit 4K block size funktioniert (Release Notes FreeNAS 8.3.1). Wie immer seit FreeNAS

Weiterlesen >>

Neue Plugins für FreeNAS

Joshua Parker Ruehlig, ein Mitglied des FreeNAS-Forums, hat einige neue Plugins für FreeNAS ab 8.2.0 veröffentlicht, die im Plugin-Jail einer FreeNAS-Intallation funktonieren. Folgende Plugins können heruntergeladen werden (kostenlos, die Installation und Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr): headphones, Musik-Download für SABnzbd games, Video-Game-Download für SABnzbd lazylibrarian, eBook-Downloading sabnzbd, Usenet-Automatisierung sickbeard, Internet

Weiterlesen >>

FreeNAS 8.3.1-BETA 1 mit ZFS-Verschlüsselung

Die kommende FreeNAS-Version 8.3.1 wird als wichtigste Neuerung eine Verschlüsselung für ZFS-Dateisysteme mitbringen. Derzeit befindet sich FreeNAS 8.3.1 in der ersten BETA-Version, es wird daher davon abgeraten, dieser Version irgendwelche wichtigen Daten anzuvertrauen – egal ob die Verschlüsselung genutzt wird oder nicht. Neben der Verschlüsselung gibt es auch Updates für

Weiterlesen >>

FreeNAS 8.2.0 mit ownCloud 4.5

Inspiriert von einem Blog-Post auf Groovy Skills International habe ich meine FreeNAS-Installation ebenfalls mit ownCloud 4.5 aufgewertet. Vorteil: damit können Dateien automatisch synchronisiert werden und stehen dann sowohl auf verschiedenen Rechnern, als auch über das Internet mit verschiedenen Smartphone-Apps bzw. einer Weboberfläche zur Verfügung. Für letzteres ist Bedingung, dass die

Weiterlesen >>