Miniot iWood 6s: Mahagoni fürs iPhone 6s

Miniot hat auch für das iPhone 6s wieder eine Holzhülle auf den Markt gebracht. Gegenüber dem „alten“ Modell für das iPhone 5/5s ist die neue Holzhülle noch einmal deutlich dünner geworden. Sie ist ungefähr vergleichbar mit der Leder-Hülle von Apple.

Miniot iWood 6s Mahagoni
Miniot iWood 6s Mahagoni

Miniot fertigt die Echtholz-Cases wie gehabt in den Niederlanden. Das Holz stammt dabei aus zertifiziertem Anbau, sodass auch für die Tropenholz-Cases (wie in meinem Fall für das Mahagoni-Case für das iPhone 5s) kein Regenwald abgeholzt wurde.

Durch eine angepasste Struktur an der Innenseite ist die aktuelle Generation des iWood-Case deutlich leichter und ein stabiler. Das Case wirkt fast schon ein wenig fragil, gerade beim „anlegen“ hat man ein wenig Angst, die Hülle direkt kaputt zu machen. Es ist schon faszinierend, wie dünn das Holz gearbeitet wird – das originale Ledercase von Apple ist gefühlt auch nicht flacher.

Anders als bei den Apple-Cases ist der Schutz komplett: auch den unteren Bereich bei den Anschlüssen deckt das iWood 6s ab. Miniot gibt an, dass die meisten Lightning und Kopfhörer-Anschlüsse von Drittanbietern passen – der Stecker der BOSE QuietComfort 25 passt schon mal problemlos.

Offen bleibt natürlich, wie stabil das Case über einen längeren Zeitraum ist – das iWood 5 hat nach einigen Jahren doch ein paar Risse bekommen, die sich aber mit etwas Sekundenkleber gut reparieren ließen. Beim iWood 6s – zumindest bei meinem Exemplar – ist der Übergang zwischen beiden Teilen der Hülle nicht 100 % perfekt: der untere Teil ist minimal dicker als der obere.

Auf jeden Fall bietet ein Case von Miniot eine sehr stilvolle Alternative zu anderen iPhone-Hüllen. Das hat natürlich seinen Preis: 79,- Euro plus Versand aus den Niederlanden werden fällig, wenn man diese exklusive Holzhülle sein eigen nennen will.

Miniot 6s Mahagoni
Miniot 6s Mahagoni
Miniot 6s: Tasten aus dem selben Holz
Miniot 6s: Tasten aus dem selben Holz
Miniot 6s: Präzise Anschluss-Löcher
Miniot 6s: Präzise Anschluss-Löcher
 
Veröffentlicht in Apple

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *