iPad "3" vorgestellt und vorbestellt

Apple hat am 07.03. erwartungsgemäß das nächste iPad vorgestellt. Wider erwarten nennt Apple das neue Tablet nicht iPad 3 oder iPad 2S, sondern schlicht „iPad“. Verwirrung ist hier vorprogrammiert, im Apple-Store steht „3. Generation“ mit dahinter. Ansonsten ist die technisch Ausstattung wie erwartet: A5X-CPU mit Quadcore-GPU, 1 Gigabyte RAM und vor allem: ein Retina-Display. Apple hat es hier genauso gemacht wie beim iPhone: Pixelzahl vervierfacht, Auflösung verdoppelt auf jetzt 2.048 x 1.536 Pixel. Die Abmessungen entsprechenen denen des iPad 2, wobei die das neue Tablet um 0,6 Millimeter dicker ist.

Weiteres „Streitthema“: LTE. Apple bewirbt das iPad der 3. Generation als 4G-Gerät, welches LTE untersützt – und damit Datenraten von bis zu 72 MBit/s. Dies gilt leider nur in den USA, die in Deutschland für LTE verwendeten Frequenzen unterscheiden sich – und Apple hat keinen „World“-Chip für LTE integriert, mit einem solchen ist erst im nächsten iPad zu rechnen. Nach wie vor ist natürlich die Datenübertragung via WLAN und UMTS sowie HSPA+ möglich, hier ist in Deutschland nur ein entsprechender Datentarif nötig, wie er zum Beispiel im Vodafone-Netz via fyve bezogen werden kann.

Ich selbst habe mein iPad 2 verkauft und ein neues iPad bestellt – alleine das Display hat hier den Ausschlag gegeben, verglichen mit dem iPhone 4/4S war das Display des iPad 2 doch recht grobpixelig. Die Leistung reicht mir eigentlich schon beim iPad 2 für alles aus, nur eben die Auflösung könnte besser sein – was sie jetzt ja ist. Vielleicht gibt es dann am kommenden Wochenende weitere Informationen/Bilder/Videos sowie auf jeden Fall ein Ersteindruck.

One thought on “iPad "3" vorgestellt und vorbestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu