iOS 7.1.1 Jailbreak – Release unwahrscheinlich

iOS-Nutzer sind immer auf der Suche nach einem Jailbreak für ihr Gerät. Nun hat der deutsche Experte Stefan Esser anscheinend einen iOS 7.1.1-Jailbreak entwickelt, will diesen aber nicht kostenlos veröffentlichen.

iPhone 5C, iOS 7.1.1 mit Jailbreak (Bild: Twitter / Stefan Esser)
iPhone 5C, iOS 7.1.1 mit Jailbreak (Bild: Twitter / Stefan Esser)
Wie er in einem Interview auf Heise.de äußert, gibt es kein Grundrecht auf Jailbreaks. Er sieht im erfolgreichen Jailbreak eher ein Geschäftsmodell, da Firmen die Sicherheitschecks für iOS-Apps anbieten auf einen Jailbreak angewiesen sind.

Für normale Nutzer gibt es damit wenig Hoffnung auf einen Jailbreak für iOS 7.1.1 – immerhin ist nun bewiesen, dass der Jailbreak prinzipiell möglich ist. Andere Gruppen können nun selbst wieder mehr Zeit investieren und vielleicht selbst einen Jailbreak veröffentlich, der dann allen Nutzer zur Verfügung steht.

Ich persönlich finde es auch etwas schade, dass der Jailbreak nicht veröffentlicht wird – vielleicht gibt es bei iOS 8 schneller eine Lösung, aber Apple wird im Laufe der Zeit natürlich auch immer besser wenn es um die Vermeidung von Sicherheitslücken geht.