AVM bringt WLAN-Repeater für DVB-C

FRITZ!WLAN Repeater DVB-C (Bild: AVM)
FRITZ!WLAN Repeater DVB-C (Bild: AVM)
Routerhersteller AVM hat auf der IFA 2013 einen Repeater vorgestellt, der neben dem WLAN-Signal auch das Fernseh-Signal eines Kabelanschlusses (DVB-C) im Netzwerk verteilen kann. Zwar ist noch nicht klar, wann das Gerät auf den Markt kommen wird (AVM spricht vom ersten Quartal 2014), es dürfte aber in etlichen Situationen praktisch sein. Gerade hier in München, wo man über DVB-T die Sender der RTL-Gruppe nicht mehr zu empfangen ist, wäre es schon praktisch, auch in den anderen Räumen der Wohnung wieder mehr Sender zur Verfügung zu haben.

Der AVM Fritz!WLAN Repeater DVB-C kann für 99,- Euro bei Amazon bestellt werden – gut ein Jahr nach der ersten Vorstellung.

AVM verwendet laut Pressemeldung den SAT-IP-Standard (Cenelec prEN 50585), als Clients können VLC, MXPlayer oder Goodplayer zum Einsatz kommen, sodass auch Android-TV-Boxen wie meine ATV1200 als Empfänger arbeiten können. Eine vorhandene FRITZ!Box soll den Repeater automatisch erkennen.

Der FRITZ!WLAN Repeater DVB-C unterstützt Free-TV-Programme und auch HD – verschlüsselte oder Pay-TV-Programme bleiben außen vor, was womöglich die Einsatzmöglichkeiten einschränkt. Auch gibt es skeptische Meinungen was die Verwendung von nicht offiziellen Receivern an Kabelanschlüssen angeht – es bleibt derzeit noch offen, wie AVM diese Probleme gelöst hat, es ist aber davon auszugehen, dass man sich darüber Gedanken gemacht hat. Auch der Preis ist noch offen.

Update 10.07.2014:
Anscheinend war AVM mit der Vorstellung des DVB-C WLAN-Repeaters etwas voreilig, nun soll er aber bis September erscheinen. Damit wäre fast ein Jahr seit der Vorstellung vergangen. Immerhin ist nun auch der Preis bekannt: für 119,- EURO soll der AVM DVB-C-Repeater in den Handel kommen.

T3n.de hat auf der IFA mit einer AVM-Sprecherin über den neuen FRITZ!WLAN Repeater DVB-C gesprochen:

Update 08.10.2014:
AVM hat nach über einem Jahr es endlich geschafft, den DVB-C-Repeater in den Handel zu bringen: für 99,- Euro kann man den DVB-C-Adapter, der zugleich ein WLAN-Repeater ist und die Reichweite eines bestehenden WLAN vergrößern kann, bei Amazon bestellen:

Ersten Berichten zufolge funktioniert das Gerät auch mit XBMC als Client – damit kann man auch ein FireTV als Client verwendet werden, ohne die von AVM bereitgestellte App nutzen zu müssen.