Android 3.2 für Tablets veröffentlicht

Google hat Android 3.2 für Tablets freigegeben, die wichtigste Neuerung: besserer Support für Android-Apps, die nicht an die großen Displays der Tablets angepasst sind sowie Unterstützung für Tablets mit 7-Zoll-Display. Außerdem werden nun ARM-CPUs von Qualcomm unterstützt, sodass die Bandbreite der verfügbaren Geräte steigen dürfte – bisher konnten nur Nvidias Tegra-2-SoC mit Android 3.x kombiniert werden.

Das Update wird jetzt nach und nach von den Tablet-Herstellern verteilt.