myGICA ATV1200: Android 4.2.2 mit Kodi 14.1 verfügbar

Für meine myGICA ATV1200-Box gibt es auf den Geniatech-Servern ein Upgrade auf Android 4.2.2 – da habe ich nicht lang gefackelt und das Upgrade ausprobiert. Das Ergebnis: die Box bootet nur noch in den Rescue-Mode, sodass das Update von vorne anfangen könnte. Doch von vorne.

Zuerst habe ich die nötigen Dateien heruntergeladen und auf eine SD-Karte kopiert. Dann an der myGICA-Box den Redet-Knopf drücken und damit das Upgrade von der SD-Card starten. Bis hierhin lief alles problemlos durch, auch Android 4.2.2 startete ohne weiteres. Leider ist Geniatech mit dem nächsten Android für die ATV1200-Box noch nicht fertig: wichtige Apps fehlen noch, zum Beispiel der Google Playstore. Ein manuelles Nachinstallieren hat ebenfalls nicht geholfen, die App stürzt sofort ab. Das Installieren von anderen Apps ist damit auch sehr schwierig.

Zurück zu Android 4.1.2 – oder in die Sackgasse?

Nachdem Android 4.2.2 auf der myGICA ATV1200 also noch nicht praktikabel einsetzbar ist, wollte ich zurück auf Android 4.1.2. Also die entsprechenden Dateien heruntergeladen, in den Rescue-Mode gestartet und den Updaten-Prozess geladen. Leider mit bisher keinem guten Ergebnis, die Box startet weder Android 4.2.2 oder Android 4.1.2 – vielleicht klappt es nach einem wiederholten Ausführen noch, aber im Moment kann ich die Box nicht nutzen. Trotzdem: Android 4.2.2 für die ATV1200 Android-TV-Box scheint zu kommen. Vielleicht warte ich auch schlicht auf die offizielle Version von Geniatech. Update am 29.07.2013: ein wiederholtes Update mit den 4.1.2-Dateien hat meine ATV1200 immerhin wieder auf den letzten offiziellen Stand gebracht, sodass ich sie wieder benutzen kann.

Android 4.2.2 auf myGICA ATV1200

Wie immer bei solchen Experimenten immer zu beachten: alles geschieht auf eigene Gefahr (wie man in diesem Fall sieht kann es auch in die Hose gehen). Damit niemand auf ähnliche Probleme stößt, verzichte ich auf einen Link zum Image. Mit etwas googlen findet man es aber ohne weiteres.

Offizielles Update auf Android 4.2.2

Zwar hat die Ära der Android-TV-Boxen mit dem Amazon FireTV einen Dämpfer bekommen. Trotzdem sind Geräte wie die MyGICA ATV1200 noch lange nicht reif für den Wertstoffhof. Im offiziellen myGICA-Support-Forum gibt es die entsprechenden Firmware-Dateien zum Download, der Ablauf der Installation ist dann der selbe wie bei meinen bisherigen Versuchen. Mit der aktuellen Version der ATV1200-Firmware kommt auch Kodi (ehemals XBMC) in der Version 14.1 auf die myGICA ATV1200. Die bisherigen Features wie Netflix auf der ATV1200 sind natürlich auch in der aktuellen Version dabei.