Google Nexus 10: Daten und Bilder aufgetaucht

Am Montag wird Google, sofern das Wetter mitspielt, das Nexus 10 Tablet vorstellen und dem bekannten Nexus 7 einen großen Bruder zur Seite stellen. Das Gerät, welches einem Bericht von BriefMobile zufolge über eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln bei 10,1 Zoll aufweist, wird das neue Flaggschiff unter den Android-Tablets. Neben dem Display, welches eine deutlich höhere Pixeldichte aufweist als Apples „Retina Display“ im iPad  3 bzw. iPad 4, ist auch die restliche Ausstattung sehr gut: 2 GB RAM sorgen für schnelles Multitasking, ein Exynos 5250 SoC von Samsung stellt mit 1,7 GHz die nötige Rechenleistung zur Verfügung.

Als Betriebssystem kommt Android 4.2 „Jelly Bean“ zum Einsatz – auch diese Version nennt Google noch wie 4.1.x und nicht „Key Lime Pie“. Eine der wichtigsten Neuerungen: Multiuser-Unterstützung, sodass mehrere Benutzer ein Tablet nutzen können. Das hat bisher jedem Tablet gefehlt, egal ob es von Google oder Apple mit Software ausgestattet wurde und ist gerade bei so einem High-End-Gerät ein sinnvolles Feature. Nebenher: als DLNA-Client, z.B. für minidlna und FreeNAS, eignet sich ein Tablet in dieser Größe ideal.

Neben dem Nexus 10 werden von Google noch weitere Nexus-Geräte vorstellt: ein neues Nexus-Smartphone, welches von LG produziert wird, sowie womöglich eine 3G-Ausgabe des Nexus 7.

One thought on “Google Nexus 10: Daten und Bilder aufgetaucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu