FreeNAS 8.3.0 mit ZFS v28 erschienen

Bereits am Freitag ist FreeNAS 8.3.0 erschienen, welches als wesentliche Neuerung ZFS in Version 28 mitbringt (gegenüber ZFS v15 in FreeNAS 8.2.x – dieses wird nicht mehr weiterentwickelt, da auch das zugrunde liegende FreeBSD 8.2 nicht weiterentwickelt wird). Wer das Upgrade von FreeNAS 8.2.0-RELEASE-p1 durchführt, muss das Jail sowie die Plugins nicht neu installieren – nur wenn das Plugin-Jail ebenfalls geupdatet wird, ist eine Neuinstallation der Plugins fällig.

FreeNAS 8.3.0 bzw. ZFS v28 unterstützt „dedup“, welches aber sehr viel RAM benötigt. Laut Readme benötigt die Funktion zum Entfernen von doppelten Daten 3 – 5 GB RAM pro Terabyte Festplattenkapazität. Steht der RAM nicht zur Verfügung kann es neben Performance-Einbrüche zur Kernel Panic kommen, die sich ohne den Ausbau des RAMs nicht verhindern lässt. Privatnutzer sollten mit dieser Option also eher nicht experimentieren, außer sie wissen wirklich, welche Auswirkungen es hat.

Herunterladen kann man FreeNAS 8.3.0 direkt von Sourcforge: FreeNAS Download-Seite.