FreeNAS 9.10-RELEASE mit neuer FreeBSD-Basis

Bevor mit FreeNAS 10 eine komplett neue Version erscheint, ist jetzt FreeNAS 9.10 erschienen. Wichtigste Neuerung: FreeBSD 10.3-RC3 als Basis.

Die Oberfläche wurde nicht aktualisiert, dies wird erst mit FreeNAS 10 passieren. Das Upgrade von FreeNAS 9.3 ist denkbar einfach: den entsprechende „Train“ unter dem Menüpunkt „Aktualisierungen“ wählen und dann das Update starten. Danach dauert es etwas, und das System startet die neue FreeNAS-Version:

Upgrade von FreeNAS 9.3 auf 9.10 über die Auswahl eines neuen „Train“
Upgrade von FreeNAS 9.3 auf 9.10 über die Auswahl eines neuen „Train“

Die wichtigsten Punkte aus den FreeNAS 9.10 Release Notes:

  • Support für Intel I219-V & I219-LM Gigabit Ethernet Chipset
  • Support für Intel Skylake Architekture
  • Verbesserter Support für USB-Geräte (z.B. Netzwerk-Adapter)
  • USB 3.0 Geräte werden unterstützt
  • Samba (SMB filesharing) von Version 4.1 auf 4.3.4 aktualisiert
  • verschiedene Bug-Fixes, die mit FreeBSD10 einher gehen

Die kompletten Release-Notes zu FreeNAS 9.10 sowie den Download gibt es auf der Webseite des Projekts:

Wer ein neues Gerät mit FreeNAS aufsetzen will, kann dies z.B. auf Basis des beliebten Proliant Microserver Gen8 von HP machen – hier lassen sich bequem vier 3,5″-HDDs unterbringen zusammen mit den 8 Gigabyte RAM, die für FreeNAS 9.x empfohlen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *