FreeNAS 8.0.4 iSCSI-Performance

Mein HP-N36L-NAS dient nicht nur als Datenspeicher für Fotos, sondern auch als Speicherort für Virtual-Disk-Images, die von VirtualBox verwendet werden: auf meinem Surf- und Arbeits-PC ist dank SSD einfach nicht genug Platz. Nachdem die Konfiguration von iSCSI im FreeNAS-Wiki schon beschrieben wird, hier nur ein paar Performance-Daten meines Setups:

Crystal Disk Mark 3.0.4, iSCSI, HP N36L

Erreicht wird es mit vier Hitachi 2-Terabyte-Festplatten mit 5.400rpm, welche mit ZFS als RAIDZ konfiguriert sind. Ferner sind 8 Gigabyte RAM verbaut, um dem ZFS genug Platz zum Arbeiten zu lassen. Für ISCSI sind 100 GB reserviert, für meine Zwecke genug. Damit lässt sich Ubuntu 12.04 LTS in einer virtuellen Maschine ohne Problem nutzen, die Startzeit ist zwar vielleicht nicht so gut wie nativ auf einem schnellen System, reicht aber vollkommen aus. Die SSD im Host-Rechner erreicht natürlich noch deutlich andere Leistungsregionen.