Samsung gibt Preise für Android 3.0 Tablets bekannt

Samsung hat die Preise für das Samsung Galaxy Tab 10.1 und das  Galaxy Tab 8.9 genannt: 630,-€ für das größere Modell und 600,-€ für das kleinere Modell werden in Deutschland fällig, wenn sie ende Juni (10.1) bzw. im Juli (8.9) auf den Markt kommen werden. Beiden Tablets gemein ist die UMTS-Unterstützung, WLAN sowie 16 GB Speicher – ob eine Version mit mehr Speicher oder ohne UMTS geplant ist, ist bisher nicht bekannt.

Damit gibt es dann in Sommer schon einmal drei Tablets mit Android 3.0 Honeycomb auf dem deutschen Markt: das Motorola Xoom, das Acer Iconia A500/A501 sowie eben das Galaxy Tab in zwei Ausführungen. Bleibt abzuwarten, ob durch den Wettbewerb die Straßenpreise sinken und Apple so unter Druck gerät. Bisher kann nur Apple das iPad 2 in nennenswerten Stückzahlen absetzen, aber vielleicht ändert sich das im Laufe des Jahres. Ebenfalls spannend: werden die Hersteller dann gleich auf die dann aktuelle Android-3.1-Version setzen oder gibt es ein Debakel wie bei den Handys.