HTC Desire: Android 2.2 für Vodafone-Kunden – jetzt wirklich

Nachdem Vodafone sich schon ein mittelgroßes PR-Desaster geleistet hatte, als es statt des von den Kunden erhofften Android 2.2-Update nur Android 2.1, dafür mit Branding gab, soll nun am Montag alles gut werden. Vodafone hat angekündigt, ab Montag, dem 23.08.2010, Android 2.2 Over-the-Air auf das HTC Desire zu bringen.

Und – das ist vielleicht das wichtigste – hat man bei den Roten dazugelernt: das Update kommt ohne Branding und ohne installierte Vodafone-360-Anwendungen. Manchmal bewirkt ein Aufschrei der Kunden (mit Hilfe der Medien) eben doch etwas. Und im Zeitalter des Internets sollte man das gerade in der Käuferschicht der High-End-Smartphones nicht unterschätzen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEDeutsch
Nach oben blättern