HP bringt vielleicht doch wieder WebOS-Geräte

HP wechselt im Bezug auf WebOS im Moment anscheinend häufig den Kurs: nun soll es doch wieder WebOS-Tablets geben; Smartphones werden aber ausgeschlossen, nach dem Kurswechsel in diesem Jahr dürfte das Vertrauen der Netzbetreiber in HP-Geräte auch zu tief erschüttert sein. Laut Golem hat sich die HP-Chefin Meg Whitman recht Vage geäußert, aber angedeutet, dass noch einmal Tablets mit dem jetzt als Open-Source laufenden WebOS auf den Markt kommen könnten. Entweder 2012 oder auch erst 2013 sei dies möglich, da man im Bezug auf WebOS in langen Zeiträumen denken müsse und nicht nur bis zum nächsten Geschäftsabschluss.

Anscheinend hat der Erfolg des günstig abverkauften HP Tablets Eindruck bei den Entscheidern bei HP hinterlassen. Mehr Mitbewerber im Tablet-Markt würden aber auf keinen Fall schaden, nur Android und iOS wird auf dauer dann doch zu langweilig (auch wenn im nächsten Jahr noch Windows 8 dazu kommen wird).