Google Nexus One mit Android 2.1 und 1 Ghz

Google Nexus One

Google hat heute abend die nächste Runde im Kampf auf dem Smartphone-Markt eingeläutet – mit dem Nexus One, welches auf Android 2.1 setzt und über einen 1 GHz schnellen Qualcomm Snapdragon-Prozessor verfügt. Die technischen Dateils können bei PCTweaks.de nachgelesen werden – spannender ist vielmehr, wie die anderen Hersteller von Android-Handys damit umgehen.

Immerhin bringt Google nicht nur ein eigenes Handy, sondern stattet es auch mit einer Software-Version aus, die so noch nicht verfügbar ist: Android 2.1, welches als wesentliche Neuerung (mehr ist leider noch nicht bekannt) über Spracheingabe in allen Menüs verfügt. Motorola hätte am Droid/Milestone sicherlich noch ein wenig länger gut verdienen wollen – Google stiehlt nun die Show. Ob sich Apple Sorgen macht ist schwer einzuschätzen – Googles Handy verfügt nicht über den Kultstatus des Iphones, auch wenn es technisch interessant ist.

In den USA kann das Nexus One ab sofort bestellt werden – nach Deutschland kommen soll es erst im Frühjahr, und zwar nicht bei T-Mobile, sondern beim Erzfeind Vodafone – wahrscheinlich wird man dort einen Vertrag schmieden, der minimal attraktiver ist als der des Iphones beim rosa Riesen.

4 Gedanken zu "Google Nexus One mit Android 2.1 und 1 Ghz".

  1. interessant siehts ja aus, aber DIREKT google. da kann ich ja auch gleich dem teufel meine seele geben.

    die akkulaufzeit würde mich vielmehr interessieren

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEDeutsch
Nach oben blättern