Firefox 4 Mobile auch für Android und Meego

Nachdem letzte Woche der Firefox 4 für Desktops erschienen ist steht nun die mobile Version zur Verfügung, die auf Android und Meego läuft. Dabei wird die Renderengine der Desktop-Version verwendet, ebenso ist Firefox Sync und die Unterstützung für Plugins mit dabei. Insgesamt soll Firefox 4 Mobile deutlich schneller sein als die Webkit-basierten Browser, die es ansonsten auf der Android-Plattform gibt. Für iOS steht der Open-Source-Browser wie gewohnt nicht zur Verfügung.

Wie viele User auf den alternativen Browser setzen werden ist natürlich offen – gerade bei Smartphones wird es genug Leute geben, die sich keine Gedanken über solche Details machen und froh sind, wenn sie telefonieren können. Alle anderen bekommen unter Firefox.com/m einen aktuellen Browser für ihr Handy.