Android 2.2 kommt mit Flash 10.1 – nur wie?

Andy Rubin hat der New York Times erklärt, das Android 2.2 mit Flash-Unterstützung kommen wird. Zwar ist noch unklar, ob Flash ab Werk integriert ist oder nachinstalliert werden muss, trotzdem ist es eine interessante Entwicklung – Apple verweigert sich nach wie vor gegenüber Flash.

Dies will Google offensichtlich anders handhaben – für die User kann es nur gut sein, wenn die Smartphone-Anbieter auch über Features versuchen, Kunden zu gewinnen. Ob Apple bei wachsendem Erfolg der Android-Plattform (Android kann ja bekanntermaßen auf fast jedem Gerät laufen) dies weiter ignorieren kann und weiter auf eine geschlossene Plattform setzen kann wird sich zeigen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEDeutsch
Nach oben blättern