Android 2.2 für Motorola Milestone mit Fehlern?

Wie Golem.de berichtet hat Motorola recht überraschend Android 2.2 für das Motorola Milestone freigegeben. Das Update muss über einen PC installiert werden und wird nicht „Over-the-Air“ verteilt, die entsprechende Software steht nur für Windows zur Verfügung. Anscheinend ist das Update, welches das Milestone nocht einmal auf die aktuelle Version 2.3 bringt, recht halbherzig: Nutzer berichten von Problemen, die womöglich auf Fehler im verwendeten Linux-Kernel zurückzuführen sind: so soll es bei UMTS- und WLAN-Verbindungen immer wieder zu Aussetzern kommen und auch die GPS-Ortung nicht richtig funktionieren. Ebenfalls problematisch: das Gerät wechselt nicht mehr korrekt in den Standby-Modus, sodass der Akku auch ohne Benutzung nach 10 Stunden leer ist.

Eigentlich sollte das Update erst am 23. März erscheinen, Motorola hat es dann ohne weiteren Kommentar vorgezogen. Warum es allerdings nicht fehlerfrei ist bleibt Motorolas Geheimnis – gute Produktpflege sieht anders aus. Auch ob bald nachgebessert wird ist noch unklar. Testberichte zum Motorola Milestone gibt es auf Testfreaks.com.