Schlagwort: DSGVO

Nginx: IP-Adresse nicht in Log-Files speichern

Wer aus Datenschutzgründen – DSGVO ist das Stichwort – möglichst wenige Daten speichern will, kann ein entsprechendes Logfile-Format definieren. Damit werden sowohl IPv4- als auch IPv6-Adressen anonymisiert. Für die Error-Logs lässt sich leider kein neues Format definieren – hier kann man jedoch auch bei ausreichend kurzer Speicherfrist ein berechtigtes Interesse

Weiterlesen >>